Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

KleineStadt.com - Die Welt 10.630 deutscher Kleinstädte und Gemeinden
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
             
 
Schulnote für den Ort
Chartsrang 193
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
57%
4
   
14%
5
   
14%
6
   
14%
Entwicklung
Selbst bewerten
Zuvor bitte einloggen

Städte nach Bundesland
 
 

Das Wetter in Bobritzsch-Hilbersdorf
Bobritzsch-Hilbersdorf
Position in Deutschland und Sachsen

Kleinestadt.com empfiehlt
Das Haus Komarow
Nach unzähligen Jahren des Krieges leidet die Bevölkerung Deutschlands, das nur noch der unbedeutende Teil eines riesigen russisch-europäischen Zarenreichs ist. Als endlich Aussicht auf Hoffnung aufkeimt, scheint ein einziger Mord alles zunichte zu machen ... mehr erfahren
oder: als E-Book bestellen
oder: als Taschenbuch vorbestellen


Allgemeine Informationen über Bobritzsch-Hilbersdorf
Die Gemeinde Bobritzsch-Hilbersdorf entstand am 1. Januar 2012 durch die Fusion der bis dahin eigenständigen Gemeinden Bobritzsch und Hilbersdorf. Gelegen ist sie im Landkreis Mittelsachsen am Flüßchen Bobritzsch, das zwischen Reinsberg und Siebenlehn in die Freiberger Mulde mündet.

Die Gemeinde Bobritzsch entstand 1994 aus dem Zusammenschluss der bis dahin selbständigen Gemeinden Naundorf, Niederbobritzsch, Oberbobritzsch und Sohra. Diese sind heute (neben Hilbersdorf) Ortsteile der neuen Verbundgemeinde. Zu Hilbersdorf zählte bis zur Vereinigung der Ortsteil Muldenhütten, der jedoch nicht mit nach Bobritzsch-Hilbersdorf ging, sondern an Freiberg angeschlossen wurde.

Zu den Sehenswürdigkeiten von Bobritzsch-Hilbersdorf zählen eine Barockkirche und ein mittelalterliches Steinkreuz in Naundorf, der Fachwerkhof des ehemaligen Erblehngerichtes in Naundorf, das Eisenbahnviadukt in Niederbobritzsch, der Postkutschenhalt am Grenzmeilenstein vom Postkurs Tharandt-Freiberg sowie einige Gedenkstätten.

Seit dem Jahr des Zusammenschlusses, also seit 2012, hat Bobritzsch-Hilbersdorf eine Partnerschaft mit dem schlesischen Dorf Pilchowice (zu Deutsch Pilchowitz) in Polen.

Das eigenständige Bobritzsch pflegte bereits Gemeindepartnerschaften mit dem bayrischen Ort Niederaibach (übernommene Gemeindepartnerschaft von Niederbobritzsch), mit dem baden-württembergischen Neustetten (übernommene Gemeindepartnerschaft von Oberbobritzsch) und mit der Ortschaft Mariscal Estigarribia in Paraguay.

Hilbersdorf pflegte vor dem Zusammenschluss eine Partnerschaft mit dem "Tor zum Cuxland" genannten Hechthausen in Niedersachsen.
 
[Versionsgeschichte] [Aktuellen Entwurf bearbeiten]
Allgemeine Informationen
Einwohner 5.893 [Rang 2.523]
Fläche 55,24 km² [Rang 1.802]
Einw./km² 106,68 [Rang 4.982]
Höhe 458 m [Rang 1.843]
PLZ 09627
Vorwahl(en) 03731, 037325
KfZ-Zeichen FG
Bürgermeist. Volker Haupt (CDU)
Internet Homepage
[Edit]


KleineStadt des Monats
Um für Bobritzsch-Hilbersdorf als Stadt des Monats stimmen zu können, müssen Sie sich zunächst einloggen.

Zufällige Ortsvergleiche
Bobritzsch-Hilbersdorf
vs.
Süderheistedt
Bobritzsch-Hilbersdorf
vs.
Löllbach
Bobritzsch-Hilbersdorf
vs.
Schwissel

Startfeldeinstellung
Die User, die den KleineStadt.com-Eintrag zu Bobritzsch-Hilbersdorf aufrufen, sollten in Zukunft das folgende Feld als erstes zu sehen bekommen:
 
KleineStadt.com © by Axel Saalbach (2010-2018)  •  Impressum & Datenschutz